Information zur Änderung und Ergänzung der Richtlinien (R-60)

von redaktion

Die eidgenössische Zollverwaltung wirkt auch beim Vollzug von Aufgaben mit, deren Rechtserlasse ausserhalb des Zollrechts liegen (Zollgesetz Art. 95). Diese Aufgaben werden als nichtzollrechtliche Erlasse bezeichnet.

In der Richtlinie 60 (R-60) finden Sie Vorschriften und Informationen, was die anmeldepflichtige Person bei der Ein-, Aus- und Durchfuhr sowie der Lagerung von Waren in Bezug auf diese nichtzollrechtlichen Erlasse berücksichtigen muss und welche Behörden für weitere Auskünfte oder auch Bewilligungen zuständig sind.

Auf dieser Seite werden weitere Richtlinien veröffentlicht. Bis dahin sind weitere Informationen auch in den Bemerkungen zum Zolltarif – Tares zu finden.

Weitere Richtlinien sind in Vorbereitung

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar