„Ohne die Schweiz könnte sich die Situation verschlechtern“

von redaktion

Ohne die guten Dienste der Schweiz wäre die Lage am Persischen Golf schlechter. Dies erklärt der iranische Botschafter in Bern, Mohammad Reza Haji Karim Jabbari im Interview mit SRF. SRF: Die Schweiz ist im Konflikt zwischen dem Iran und den USA eine Art Briefträgerin, sie überbringt Nachrichten an die jeweils andere Regierung. Ist die Schweiz wirklich nur Postbote oder macht sie mehr? Mohammad Reza Haji Karim Jabbari: Ich bin bisweilen ziemlich erstaunt, dass die Schweizer Medien die Rolle der Schweiz auf eine Briefträgerfunktion reduzieren. Tatsächlich spielt die Schweiz aus unserer Sicht eine wichtige und einflussreiche Rolle. Ohne sie könnte sich die Situation verschlechtern. Schweizer Diplomaten helfen, Spannungen in der Region abzubauen. Manchmal schlägt die Schweiz auch Pläne und Initiativen vor, die sehr hilfreich sein können. „Ich bin bisweilen ziemlich erstaunt, dass die Schweizer Medien die Rolle der Schweiz auf eine Briefträgerfunktion reduzieren.“ SRF: Eine …

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar