Parlament gibt grünes Licht für Cannabis-Studie

von redaktion

In der Schweiz sollen wissenschaftliche Studien zur kontrollierten Cannabis-Abgabe durchgeführt werden können. Die grosse Parlamentskammer (Nationalrat) hat Pilotversuche bewilligt – für Personen über 18 Jahre, die bereits Cannabis konsumieren. Grüner und weiblicher scheint das im vergangenen Oktober neu gewählte Schweizer Parlament progressiver zu sein, zumindest wenn es um Drogen geht. Während die Gesundheitskommission der vorherigen Legislaturperiode sich noch geweigert hatte, sich mit dem Thema zu befassen, nahm der Nationalrat nun eine Änderung des Betäubungsmittelgesetzes an, um wissenschaftliche Studien über den Cannabiskonsum zu Genusszwecken zu ermöglichen. Die Pilotversuche werden zeitlich begrenzt sein und nur Personen über 18 Jahre einschliessen, die bereits Cannabis konsumieren. „Die Schweiz ist mit ihrer Vier-Säulen-Drogenstrategie eine Vorreiterin. Aber diese Politik kommt seit vielen Jahren nicht mehr vom Fleck, weil das Parlament jeden weiteren Fortschritt …

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar