Bundesrat Beat Jans stärkt die Energiewende

von redaktion

SES gratuliert Beat Jans zur Wahl in den Bundesrat

Die Schweizerische Energie-Stiftung SES gratuliert ihrem ehemaligen Stiftungsratspräsidenten Beat Jans zur Wahl in den Bundesrat und wünscht ihm alles Gute und viel Erfolg.

Der neu gewählte Bundesrat Beat Jans war von 2016 bis zu seiner Wahl Ende 2020 ins Basler Regierungspräsidium der Stiftungsratspräsident der SES. Als solcher setzte er sich für die Energiewende, die Dekarbonisierung der Energieversorgung und den geordneten Atomausstieg ein.

Anfang 2021 folgte die aktuelle SES-Stiftungsratspräsidentin Nadine Masshardt auf Beat Jans. Nils Epprecht, Geschäftsleiter der SES, zur Wahl: «Wir freuen uns, dass Beat Jans in den Bundesrat gewählt wurde und sich dort für die Energiewende einsetzen kann».

Quelle:
Schweizerische Energie-Stiftung SES
www.energiestiftung.ch

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar