Ankara, birgt viele verborgene Schätze, die darauf warten, entdeckt zu werden

von redaktion

Ankara Kaleici 1© Go Türkiye

Eingebettet in die fruchtbaren Böden Anatoliens war Ankara, die moderne Hauptstadt von Türkiye, über die Jahrhunderte die Heimat zahlreicher Zivilisationen, darunter die Hethiter – eine mächtige antike Supermacht – sowie die Phryger, Galater und Römer.

Diese Hauptstadt, die seit einem Jahrhundert besteht, birgt viele verborgene Schätze für ihre Besucher, von antiken Überresten bis hin zu modernen architektonischen Wundern. Begleiten Sie uns auf einem kurzen Rundgang durch Ankara, wo hinter jeder Ecke faszinierende Geschichten darauf warten, entdeckt zu werden…

Weltkulturerbe

Im letzten Jahr wurde die prächtige antike Stadt Gordion im Bezirk Polatlı von Ankara als die 20. Kulturstätte von Türkiye in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Gordion, die politische und kulturelle Hauptstadt Phrygiens, ist seit etwa 4.500 Jahren kontinuierlich bewohnt und war auch die Heimat des legendären Königs Midas, der in der Mythologie für seine „goldene Hand“ bekannt war. Sein Tumulus (Grabhügel) gilt als der „drittgrösste Tumulus der Welt“.

Ruhestätte von Mustafa Kemal Atatürk

Ein bedeutendes Wahrzeichen in Ankara ist das Anıtkabir, die letzte Ruhestätte von Mustafa Kemal Atatürk, dem Gründer der Republik Türkiye. Dieser eindrucksvolle Mausoleumskomplex erstreckt sich über 750.000 Quadratmeter in Anıttepe, im Herzen von Ankara. Anıtkabir besteht aus drei Hauptabschnitten: der Löwenstrasse, dem Zeremonienplatz und dem Atatürk-Mausoleum. Zusätzlich beherbergt es das Atatürk- und Unabhängigkeitskriegsmuseum, wo Sie die Entwicklung der modernen Republik Türkiye nachverfolgen können.

Denkmalgeschütztes Heiligtum

Die Ahi Şerefeddin-Moschee in Ankara ist eines von 21 Kulturdenkmälern von Türkiye, die in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurden. Sie ist eine von fünf Moscheen, die unter dem Titel „Mittelalterliche hölzerne Säulen- und Balkenmoscheen in Anatolien“ zum „Weltkulturerbe“ erklärt wurden, und zählt zu den ältesten erhaltenen Moscheen von Türkiye. Beim Betreten der Moschee fällt der Blick auf 24 majestätische Holzpfeiler mit Säulenkapitellen aus Spolienmarmor, die auf die harmonische Gestaltung des gesamten Gebäudes hinweisen.

Die Altstadt erkunden

Nachdem Sie die Ahi Şerefeddin-Moschee besucht haben, besteigen Sie die nahe gelegene Burg von Ankara und geniessen Sie von dort aus einen Panoramablick auf die Stadt. Die Burg, die ursprünglich als Garnison erbaut wurde, ist ein beliebtes Ausflugsziel, das nicht nur einen Überblick über die Stadt bietet, sondern auch das Museum für anatolische Zivilisationen, alte Häuser von Ankara, Moscheen und andere historische Gebäude beherbergt. Das Viertel Kaleiçi, mit seinen zweistöckigen bis dreistöckigen Holz-, Lehm- und Ziegelhäusern im traditionellen Ankara-Stil, die die engen Strassen säumen, ist ebenfalls einen Besuch wert. Viele dieser ehrwürdigen Gebäude wurden in Hotels oder Souvenirläden umgewandelt und beherbergen Cafés und Restaurants, in denen Sie den einzigartigen Geschmack der regionalen Küche erleben können.

Auf den Spuren der Vergangenheit

Die Skyline Ankaras wird von vielen Bauwerken geprägt, insbesondere von jenen, die während des Baubooms der Republik entstanden sind. Zu den markanten Gebäuden gehören das Ethnografische Museum und das Malerei- und Skulpturenmuseum. Wenn Sie nur Zeit für den Besuch eines Museums haben, um mehr über die faszinierende Kulturgeschichte Anatoliens zu erfahren, sollten Sie das Museum der anatolischen Zivilisationen erkunden. Diese beeindruckende Sammlung ist in zwei historischen osmanischen Gebäuden untergebracht, die renoviert und umgestaltet wurden, und zeigt einzigartige Artefakte aus der anatolischen Region. Die Exponate sind chronologisch geordnet, beginnend mit der Altsteinzeit. Das Museum der anatolischen Zivilisationen wurde 1997 zum „Museum des Jahres in Europa“ ernannt und zählt zu den führenden Museen weltweit. Es bietet einen herausragenden Einblick in die reiche Kulturgeschichte Anatoliens.

Glorreiches römisches Erbe

In Ankara finden sich auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit, darunter die Julianussäule, die angeblich zu Ehren des Besuchs des römischen Kaisers Julianus (361-363 n. Chr.) in Ankara errichtet wurde. Zusätzlich können Sie die Römischen Bäder besichtigen, die im 3. Jahrhundert vom römischen Kaiser Caracalla, dem Sohn des Septimius Severus, im Namen des Gesundheitsgottes Asklepios erbaut wurden, sowie den Augustustempel, der nach dem römischen Kaiser benannt ist.

Kulturoase

Ankara, als kulturelles Zentrum bekannt, beheimatet wichtige Einrichtungen wie das Opernhaus von Ankara, das Präsidentensinfonieorchester (CSO Ada) und CerModern. Besuchen Sie das moderne Gebäude des CSO Ada im Herzen der Stadt, zwischen der Ankara-Burg und Anıtkabir gelegen, für ein Konzert oder erleben Sie im Süden die moderne Seite der Stadt im CerModern.

Social Media

Website: goturkiye.com/

Facebook: www.facebook.com/tuerkeitourismusCH

Instagram: www.instagram.com/tuerkeitourismus/

Twitter: twitter.com/goturkiye

YouTube: www.youtube.com/GoTurkiye/videos

Medienmitteilung

Für weitere Informationen (Medien):
Laura Fabbris und Gere Gretz, Medienstelle Türkiye Tourismus (Schweiz),
c/o Gretz Communications AG, Zähringerstr. 16, 3012 Bern,
Tel. 031 300 30 70, email: info@nospam-gretzcom.ch
Internet: goturkiye.com/

Über Türkiye: Türkiye verfügt über alles, was perfekte Traumferien ausmacht: Sonne, azurblaues Wasser, schöne Strände, kleine, verträumte Buchten und Lagunen, schneebedeckte Viertausender, schattige Bergwälder, bezaubernde Natur, quirlige Städte, fantastische Golfplätze und mit dem Tempel der Artemis in Ephesus und dem Grabmal von König Mausolos II. in Halikarnassos zwei antike Weltwunder. Das Land erstreckt sich über zwei Kontinente und birgt viele kulturelle, historische und landschaftliche Schätze. Von den berühmten Felsformationen im Kappadokien-Gebiet über die lykische Küste bis hin zur Metropole Istanbul, bietet Türkiye für jeden etwas. Das grosse Beherbergungsangebot umfasst Hotelbetriebe aller Kategorien, freundliche Menschen leben eine von Herzen kommende Gastfreundschaft, in welcher eine hervorragende Küche zelebriert wird. Türkiye bietet damit eine gelungene Mischung aus breit gefächerten Freizeit-, Sport- und Kulturangeboten.

Bilder: Ankara Kaleici 1© Go Türkiye

L’articolo Ankara, birgt viele verborgene Schätze, die darauf warten, entdeckt zu werden proviene da Gretz Communications AG.

Weitere Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar